Kontakt
Leistungen Unsere Praxis
in Weßling

Schnarchtherapie

Schnarchen ist ein recht weit verbreitetes Problem: Es betrifft sowohl Männer als auch Frauen und kann in nahezu allen Altersgruppen auftreten. Neben den lauten „Sägegeräuschen“, die die Nachtruhe des Partners oder der Partnerin stören, geht das Schnarchen mit weiteren negativen Auswirkungen einher: Betroffene fühlen sich am nächsten Morgen „wie gerädert“ – häufig klagen sie über Tagesmüdigkeit und Konzentrationsprobleme. Darüber hinaus kann das Schnarchen auch tatsächlich die Gesundheit gefährden: Wird es von Atemaussetzern (Apnoen) begleitet, steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck oder einen Schlaganfall.

Schnarch­therapie

Behandlung mit Schnarchschienen von Ihrem Zahnarzt

Wir möchten Ihnen dabei helfen, das Schnarchen und die Schlafapnoen zu verringern bzw. ganz zu stoppen. Dazu lassen wir eine individuelle Zahnschiene für Sie anfertigen. Diese verhindert, dass der Unterkiefer während des Schlafens in Richtung Rachen rutscht – die einströmende Luft kann somit frei zirkulieren. Dadurch wird die Vibration des Gaumensegels vermieden, die sonst das typische Schnarchgeräusch verursachen würde.

Weiterführende Behandlung

Über die Behandlung mit Schnarch- und Schlafapnoeschienen hinaus kann die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachärzten für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde sowie eine umfassende Untersuchung in einem Schlaflabor angeraten sein.

Gerne beraten wir Sie individuell zu den Möglichkeiten der Schnarchtherapie.