Kontakt
Leistungen

Zahnimplantate in Tutzing

Unbeschwert lachen, sprechen und kauen – all das ist mit Zahnimplantaten wieder möglich. Die künstlichen Zahnwurzeln werden fest im Kieferknochen verankert und können einzelne Zähne, Zahnreihen oder sogar einen vollständig zahnlosen Kiefer ersetzen. Dabei kommt implantatgetragener Zahnersatz sehr nah an das Aussehen und die Funktion natürlicher Zähne heran.

Zahnimplantate

Was macht Zahnimplantate so besonders?

  • Fast so schön wie echte Zähne: Zahnimplantate ermöglichen eine sehr naturnahe, unauffällige Zahnersatzversorgung. Sie umfassen keine sichtbaren Halteelemente.
  • Hoher Tragekomfort: Anders als herkömmlicher Zahnersatz fühlen sich implantatgetragene Kronen, Brücken oder Prothesen wie Ihre eigenen Zähne an – Sie werden kaum spüren, dass Sie einen Zahnersatz tragen.
  • Erhalt der Nachbarzähne: Um Implantate zu befestigen, muss keine gesunde Zahnsubstanz der Nachbarzähne abgetragen werden.
  • Kein Knochenabbau: Dadurch, dass der Kieferknochen durch Zahnimplantate ähnlich belastet wird, wie es bei natürlichen Zähnen der Fall ist, kann ein Knochenabbau verhindert werden.
  • Fester Halt auch für Vollprothesen: Implantatgetragene Prothesen werden fest mit dem Kiefer verbunden – Sie müssen keine Lockerung der Prothese befürchten.

Spezialisierte Fachkompetenz

Dr. Florian Sterzik M. Sc. hat ein umfangreiches postgraduales Studium zum Master of Science in Oraler Implantologie und Parodontologie (DGI) absolviert und eine intensive Fortbildungsreihe (Curriculum) in diesem Bereich abgeschlossen. Er verfügt somit über wichtiges zusätzliches Fachwissen und Expertise für Ihre Implantatbehandlung.

Unsere Leistungen der Implantologie:

Patienten, die z.B. aufgrund einer Unverträglichkeit auf Metall in ihrem Mund verzichten möchten, bieten wir mit Keramikimplantaten eine moderne Alternative. Die komplette Versorgung, vom eigentlichen Implantat bis hin zur künstlichen Zahnkrone ist hierbei metallfrei. Das bedeutet für Sie:

  • Verträglichkeit: Da Keramikimplantate ganz ohne Metall auskommen, sind sie auch für Allergiker geeignet. Zudem ist das Material unempfindlich gegenüber Hitze- und Kältereizen.
  • Entzündungsprävention: Keramikimplantate haben eine sehr glatte Oberfläche, an der Bakterien kaum haften können. Das Risiko einer Entzündung rund um das Implantat wird somit deutlich verringert.
  • Natürliches Aussehen: Keramikimplantate sind der natürlichen Zahnfarbe nachempfunden und wirken daher äußerst ästhetisch – so kann kein graues Metall durchschimmern. Im Falle eines Zahnfleischrückgangs könnte bei Titanimplantaten der Implantatrand sichtbar werden. Das beeinträchtigt vor allem die Ästhetik der Frontzähne. Mit Keramikimplantaten sind solche unschönen Ränder ausgeschlossen.

Wir bieten Ihnen ein spezielles Konzept zur Implantat-Sofortversorgung, mit dem die eigentliche Implantation und das Aufbringen des hochwertigen Zahnersatzes am selben Tag erfolgen können. Ihr großer Vorteil: Sie müssen keine vorübergehende Zahnlosigkeit hinnehmen. Auch auf ein herausnehmbares Provisorium können wir so verzichten.

Wir beraten Sie gerne zur Sofortversorgung und prüfen, ob das Konzept für Ihren individuellen Fall geeignet ist. Sprechen Sie uns einfach an!

Fehlen Zähne über einen längeren Zeitraum, wird der Kieferknochen an der entsprechenden Stelle nicht ausreichend belastet und kann sich nach und nach zurückbilden. In diesem Fall können Knochenaufbauverfahren zum Einsatz kommen, bei denen der Kieferknochen durch künstliches Ersatzmaterial oder körpereigenen Knochen wiederhergestellt wird.

In unserer Praxis führen wir hauptsächlich die folgenden zwei Methoden zum Knochenaufbau durch:

Sinuslift: wenn mehr als drei Millimeter Knochenhöhe aufgebaut werden müssen.

Bone-Spreading: bei einem insgesamt zu schmalen Kieferknochen.

In unserer „Infowelt Zähne“ können Sie sich umfassend zu den Einsatzmöglichkeiten von Zahnimplantaten informieren.